Vereinigung Luftfahrt e.V.
25.06.2020

LH Hauptversammlung stimmt Staatshilfenpaket zu

Liebe Mitglieder, liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, Tage des Bangens, an denen wir uns wohl alle gefragt haben, wie die Zukunft unserer Lufthansa aussehen möge, liegen hinter uns. Nach einer erneut äußerst turbulenten Woche ist uns heute wenigstens ein Horror-Szenario erspart worden, die Ablehnung der Staatshilfe durch Heinz Hermann Thiele.

Zentrales Thema für die ver.di-Tarifkommission ist und bleibt der Schutz unserer Arbeitsplätze sowie einer Sicherheit unserer tariflichen Standards. Wie mit dem Arbeitgeber einvernehmlich gemeinsam vereinbart, werden wir am Freitag weiterverhandeln. Wir gehen unseren klaren Weg weiter, mit Ruhe, Besonnenheit, der Erfahrung einer krisenerprobten Gewerkschaft und einem klaren Ziel. Wir haben in den letzten Tagen und Wochen dauerhaften Kontakt mit den Kolleginnen und Kollegen vor Ort. Wir wissen, dass die Angst von vielen groß ist, wir wissen auch, dass die Schlammschlacht in den klassischen Medien und auch in den sozialen Medien diese Stimmung noch verstärkt, nichtsdestotrotz wissen wir aber auch, dass wir uns davon nicht beunruhigen lassen werden und unseren Krisenbeitrag, erst dann geben können, wenn die Forderungen der Lufthansa sorgfältig abgewogen wurden und niemand Härten erleidet, die nicht zumutbar oder gar nicht notwendig sind. Bis jetzt war Lufthansa nicht bereit einen wirksamen Beschäftigungsschutz zuzusagen. Aus diesem Grund gibt es noch keine Vereinbarung.

Noch wurde keine solche Krisenvereinbarung von einer Gewerkschaft im Konzern abgeschlossen.

Gerade jetzt ist eure Unterstützung, in dieser aufreibenden Zeit, das wichtigste für uns. Zu verschenken hat keine und keiner was von euch. Sicherheit muss im Vordergrund stehen.

Ein zentraler Punkt ist auch, die Lufthansa als Ganzes zu erhalten. Das Rettungspaket der Bundesregierung wird nun greifen. Zu unserem Leitsatz: Staatshilfen von allen – für alle, gehört auch den LH-Konzern mit allen Geschäftsfeldern und allen Beschäftigten zu erhalten. Christine Behle hat dazu gesagt „Mit den Staatshilfen müssen nun auch Arbeitsplätze und Einkommen gesichert werden. Die Beschäftigten des Traditionsunternehmens Lufthansa sichern den Erhalt der deutschen Infrastruktur im Luftverkehr. Einem weiteren Auseinanderfallen des Konzerns muss daher umgehend Einhalt geboten werden.“

Liebe Kolleginnen und Kollegen, lasst uns weiter nach vorne blicken. Wir werden weiter hart und zielgerichtet für euch verhandeln. Am Ende zählt das Ergebnis.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Eure Konzerntarifkommission

HV-Zustimmung 2020 Autor: Mira Neumaier

21.06.2020

Sachstand der Verhandlungen am 19.06.2020 ver.di/VL - AGVL

Lufthanseaten ver.dienen Sicherheit und eine klare Zukunftsperspektive

Lesen Sie den ganzen Artikel ...

10.06.2020

Ergebnis von Spitzengespräch vom 10.06.2020

Liebe Mitglieder, liebe Kolleginnen, liebe Kollegen Am heutigen Mittwochnachmittag (10.06.2020) fand in Frankfurt der sogenannte zweite Tarifgipfel zwischen der Arbeitgeberseite und uns als ver.di sowie weiteren Gewerkschaften im LAC statt.

Lesen Sie den ganzen Artikel ...

VL Magazin

Die neuste Ausgabe ist am 10.12.2019 erschienen. Lesen Sie jetzt die Artikel hier online oder laden Sie das Magazin als PDF herunter.


VL Magazin Ausgabe 03/2019

Frühere Ausgaben den VL Magazins mit den ausführlichen Artikeln finden Sie auf unserer Magazinseite und im Archiv.


Veranstaltungshinweise

7. VL Vorstandssitzung
Datum: 08.07.2020 16:00 bis 08.07.2020 20:00
Ort: VL Büro in Groß-Gerau

Hier anmelden. Um besser planen zu können bitten wir um frühzeitige Anmeldung.

8. VL Vorstandssitzung
Datum: 12.08.2020 16:00 bis 12.08.2020 20:00
Ort: VL Büro in Groß-Gerau

Hier anmelden. Um besser planen zu können bitten wir um frühzeitige Anmeldung.

Wir verwenden Cookies um die Website effektiver und benutzerfreundlicher zu machen.
Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.