Vereinigung Luftfahrt e.V.
01.09.2018

DLH Bilanz 1. Halbjahr

Ein Artikel aus dem VL Magazin Ausgabe 03/2018

Die Lufthansa Group kann auf ein erfolgreiches 1. Halbjahr 2018 zurückblicken. Die Zahlen liegen knapp unter dem Rekordergebnis vom letzten Jahr.

Umsatzerlöse 1. HJ 2017: 16.951 Mio. € / Umsatzerlöse 1. HJ 2018: 16.938 Mio. €. Der EBIT sank von 1.031 Mio. € / 1. HJ 2017 auf 1.010 Mio. € / 1. HJ 2018 um 2%. Die Zahl der Passagiere und die Auslastung der Flüge erreichen Höchststände. Carsten Spohr wird für weitere fünf Jahre zum Vorstandsvorsitzenden berufen. Die kontinuierliche Erneuerung der Flotte ist sicherlich sein Verdienst. Dieser Umstand garantiert zum Teil die regelmäßigen Erfolge bei der Vergabe von Preisen: zum zweiten Mal in Folge “Best Airline in Europe“.

Leider sank der Aktienkurs von Dezember 2017 vom Höchststand 31,12 € auf zwischenzeitlich 20,08 €. Die Eigenkapitalquote ist gegenüber dem Vorjahr um 5,6 Prozentpunkte auf 25,0 Prozent gestiegen.

Die Integration der Air Berlin Flotte in die Eurowings wurde von Verspätungen und Flugausfällen begleitet und kostet mehr Geld und Arbeit, als ursprünglich prognostiziert. Zum Geschäftsfeld Eurowings gehören Eurowings, Germanwings, Brussels Airlines, Luftfahrtgesellschaft Walther und eine Beteiligung an der Sunexpress. Die Network Airlines, Lufthansa German Airlines, Austrian Airlines und Swiss, die im Premium Segment tätig sind, liefern sehr gute Ergebnisse ab, indem die Stückkosten gesenkt, die Anzahl der Passagiere und die Auslastung der Flüge aber erhöht werden konnten. Davon profitierte wiederum die Catering Sparte, die auch respektable Ergebnisse erzielen konnte.

Der Treibstoff ist 2018 um derzeit 34,9% teurer als letztes Jahr. Die Mehrausgaben für Kerosin stiegen aber lediglich von 2.560 Mio. € im1. HJ 2017 auf 2.776 Mio. € im 1. HJ 2018. Sicher ein Verdienst der Preissicherer.

Das Geschäftsfeld Logistik konnte sein Ergebnis um erstaunliche 48,8% auf einen EBIT von 125 Mio. € steigern. Das Frachtcenter in Frankfurt wird kontinuierlich modernisiert, um mit der Entwicklung am Markt Schritt halten zu können.

Das Geschäftsfeld Catering steigerte seinen EBIT von 14 Mio. € im 1. HJ 2017 auf 40 Mio. € im 1. HJ 2018 um sagenhafte 185,7%.

Das Geschäftsfeld Technik musste leider ein leichtes Minus im Vergleich zum Vorjahr vermelden. Der EBIT sank von 223 Mio. € im 1. HJ 2017 auf 220 Mio. € im 1. HJ 2018 um 1,3%.

Die Lufthansa Group schloss mit ver.di am 7.Februar 2018 für die Bodenmitarbeiter einen Vergütungstarifvertrag bis 30. September 2020 ab und sichert damit einen langfristigen Tariffrieden. Die Zahl der Mitarbeiter wuchs von 128.472 im1. HJ 2017 auf 134.399 im 1. HJ 2018 um 4,6%. Aber der Personalaufwand stieg im gleichen Zeitraum nur um 1,8% von 4.262 Mio. € auf 4.338 Mio. €.

Das erzielte Ergebnis der Lufthansa Group ist fast auf Vorjahresniveau. So hoffen wir auf ein mindestens ebenso gutes Ergebnis für das 2. Halbjahr 2018

DLH Bilanz 1. Halbjahr 2018 Autor: Uta Dechert

01.09.2018

Newsletter gemäß DSGVO

Ein Artikel aus dem VL Magazin Ausgabe 03/2018

Seit einigen Monaten ist die neue europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Das Impressum der VL auf der Internetseite und die Arbeitsabläufe in der Verwaltung der Mitgliederdatei mussten entsprechend angepasst werden.

Lesen Sie den ganzen Artikel ...

VL Magazin

Die neuste Ausgabe ist am 4.09.2018 erschienen. Lesen Sie jetzt die Artikel hier online oder laden Sie das Magazin als PDF herunter.


VL Magazin Ausgabe 03/2018

Frühere Ausgaben den VL Magazins mit den ausführlichen Artikeln finden Sie auf unserer Magazinseite und im Archiv.


Veranstaltungshinweise

VL Vorstandssitzung September 2018 - FÄLLT AUS
Datum: 26.09.2018 16:00 bis 26.09.2018 20:00

VL Vorstandssitzung Oktober 2018
Datum: 17.10.2018 16:00 bis 17.10.2018 20:00

Hier anmelden. Um besser planen zu können bitten wir um frühzeitige Anmeldung.

Delegiertenversammlung 2018 für Geschäftsjahr 2017
Datum: 24.10.2018 15:00 bis 24.10.2018

Hier anmelden. Um besser planen zu können bitten wir um frühzeitige Anmeldung.

Einverstanden!

Wir verwenden Cookies um die Website effektiver und benutzerfreundlicher zu machen.
Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.