Oft gestellte Fragen
Weil ich einen starken Berufsverband durch meine Mitgliedschaft und durch meine Mitarbeit in seiner engagierten Arbeit unterstützen will und dessen Mandatsträger mich in den Aufsichtsräten, den Betriebsräten und in den Tarifkommissionen kompetent vertreten.
Der Beitrag für die Vereinigung Luftfahrt e.V. beläuft sich grundsätzlich auf 1% des Bruttoeinkommens, ab 1. Juni 2015 mindestens jedoch 21,00€ , Teilzeitkräfte mindestens 10,50€. VL-Mitglieder in der Erstausbildung zahlen 1% der Bruttomonatsausbildungsvergütung. Doppelmitglieder (VL/ver.di) in Ausbildung zahlen 1% der Bruttomonatsausbildungsvergütung. VL-Mitglieder und Doppelmitglieder (VL/ver.di) im Ruhestand zahlen ½% des Renteneinkommens. Nach tabellenwirksamen Vergütungserhöhungen ist der Beitrag um diesen Prozentsatz anzupassen, damit der satzungsgemäße Beitrag weiterhin gewährleistet ist. Die Beiträge werden in der Regel monatlich im voraus per Lastschrift erhoben. Mehr Infos auf der Seite Mitgliedschaft und in der Satzung

Für meinen Beitrag als VL-Mitglied erhalte ich:

  • Arbeitsrechtsschutz entsprechend der Unterstützungsordnung
  • Unterstützungsbeihilfe in Notfällen
  • Kompetente Aufsichtsrats-, Betriebsrats- und Tarifarbeit
  • Regelmäßige Publikationen (VL-Magazin, Internet)
  • Teilnahme am Newsletter
  • Möglichkeit zur aktiven Mitarbeit und Mitgestaltung in den VL-Gremien
  • Vertretung der berufspolitischen Interessen in Betriebsratsgremien
  • Vertretung der tarifpolitischen Interessen in den Tarifkommissionen

In der Doppelmitgliedschaft VL/ver.di erhalte ich (nur bei satzungsgemäßem Beitrag) ver.di-Rechtsschutz, Streikgeld und alle weiteren Gewerkschaftsleistungen auf Basis meines VL/ver.di Gesamtbeitrages.

Die VL hatte im Jahr 1989 einen Kooperationsvertrag mit der Deutschen Angestellten Gewerkschaft DAG geschlossen, den wir seit dem Jahr 2000 mit der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di (in der Rechtsnachfolge) weiterführen. Viele unserer Mitglieder haben Funktionen in ver.di-Gremien und Tarifkommissionen. Besonders diese Funktionen stärken den politischen Einfluss der VL ganz erheblich gegenüber dem Arbeitgeber. Beispielsweise ist die Mitgliedschaft in einer vom Arbeitgeber anerkannten Tarifkommission entscheidend für die Gestaltung von Tarifverträgen.

Jedes Vorstands- oder Arbeitsgruppenmitglied sowie Frau Willroth unserer Geschäftsstelle stehen als Ansprechpartner zur Verfügung. Zögern Sie nicht, uns anzurufen oder uns eine Email zu schicken. Klicken Sie unter dem Menüpunkt "Organisation" auf die entsprechenden Einträge und Sie gelangen direkt an die Email-Adresse des gesuchten Vorstandsmitgliedes. - Wir freuen uns auf Ihre Meinung!

Meine Teilnahme an den jährlich mindestens einmal stattfindenden Mitgliederversammlungen auf Ortsverbandsebene ist immer erwünscht. An den jährlichen Delegiertenversammlungen kann ich als Gast teilnehmen. Zu unseren Vorstandssitzungen sind Gäste, die der Vorstand einlädt, immer willkommen. Die Termine für öffentliche Sitzungen oder Veranstaltungen finden Sie auf der Startseite.

Meine engagierte Mitarbeit in den VL-Gremien oder als Autor für unser VL-Magazin ist immer willkommen. Besonders freuen würde es uns, wenn Sie an einer der monatlichen Vorstandssitzungen teilnehmen würden, um Ihr Anliegen direkt zu besprechen. Hierzu melden Sei sich einfach über die VL-Homepage an einer monatlichen Sitzung an. Wir freuen uns auf Sie!

Konnten wir ihre Frage beantworten?

Wenn ja, würden wir uns über einen Klick auf die 1-5 Sterne-Bewertung freuen.

Falls ihre Frage nicht dabei war, können Sie uns über Geschäftsstelle erreichen. Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf Ihre Fragen.

Einverstanden!

Wir verwenden Cookies um die Website effektiver und benutzerfreundlicher zu machen.
Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.