10.07.2019

Heinz-Werner Langendörfer gestorben

24.08.1946 - 17.04.2019

Ostersonntag 2019 – eine schlimme Nachricht erreicht die Vereinigung Luftfahrt:
Werner Langendörfer ist tot. Fassungslosigkeit, Bestürzung, tiefe Trauer. Diese drei Begriffe bestimmen die Reaktion des VL-Vorstandes.


Langendörfer © VL VL

Werner Langendörfer war nicht nur ein Vereinsmitglied, er war das Herz der VL. Seine Zeit als VL-Vorsitzender vom August 1987 bis zum Oktober 1995 ist zwar lange vorbei, trotzdem hat er seither fast keine einzige monatliche Vorstandssitzung bis zum März diesen Jahres ausgelassen. Und dies ganz bestimmt deshalb, weil er mitreden, mitbestimmen und mitgestalten wollte. All dies hat er mit großem Erfolg getan. Bei VL-Insidern wurde er deshalb auch der „heimliche Vorsitzende“ genannt.

Aber nicht nur in der VL, sondern auch in der durch ver.di abgelösten DAG und natürlich ver.di, war er ein großer und überaus geschätzter Experte. Er arbeitete unermüdlich und begeistert in zahllosen Gremien der beiden Gewerkschaften mit.

An seinem Arbeitsplatz in der Lufthansa und in seiner zeitweiligen Tätigkeit im Betriebsrat der Lufthansa, im Aufsichtsrat der Lufthansa und der Tarifkommission von DAG, später ver.di, hat er sich viel Respekt und Anerkennung verdient.

Für ganz besonders viele Menschen ist aber auch ein echter Freund für immer gegangen. Ein Mensch der „gefühlt“ stundenlang zuhören konnte und mit sinnvollen und lebensnahen Antworten Rat geben konnte.

Was passiert also, wenn ein solcher Mensch plötzlich, überraschend und viel zu früh mit nur 72 Jahren stirbt? Genügt es, das Leben als ungerecht und unfair zu bezeichnen und dies dann zu betrauern? Da wir Werner seit über 30 Jahren kennen, meinen wir, dass dies nicht in seinem Sinne gewesen wäre. Wir sind sicher, dass er seine Arbeit für die VL und die Gewerkschaft ver.di in seinem Sinne fortgesetzt haben möchte. Und so werden wir es auch tun.

Werner´s Wunsch war es, dass es keine Trauerfeier gibt und eine anonyme Bestattung im allerengsten Familienkreis erfolgt.

Der Vorstand der Vereinigung Luftfahrt trauert mit Werner´s Frau Bruni und seiner Familie um einen ganz besonderen Menschen.

Anke Heß, Werner Zielina, Reinhard Bind

Bundesvorstand Vereinigung Luftfahrt e.V.



Langendörfer gestorben Autor: Werner Zielina
Einverstanden!

Wir verwenden Cookies um die Website effektiver und benutzerfreundlicher zu machen.
Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.